piwik

Suche
Suche Menü

Patienten gesetzlicher Krankenkassen

Ambulante Behandlungen

Patienten gesetzlicher Krankenversicherungen (GKV-Patienten) können alle medizinischen Dienste in unserer Kölner Privatpraxis als Eigenleistung in Anspruch nehmen. Entsprechend aktueller Gesundheitspolitik in Deutschland werden diese von den gesetzlichen Krankenversicherungen leider nicht übernommen.

Für ambulante Voruntersuchungen und postoperative Nachsorgetermine werden Aufwands-abhängig jeweils zwischen 75 € – 106 € berechnet.

Stationäre Behandlungen

Um neben unseren Privatpatienten auch gesetzlich versicherten Patienten mit stationärer Behandlungsindikation unsere OP-Möglichkeiten anbieten zu können, operiert Herr Dr. Aral auch im Dreifaltigkeitskrankenhaus in Wesseling. Dieses ist ein nach § 39 SGB V zugelassenes Krankenhaus und demnach auch für unsere Patienten mit gesetzlicher Krankenversicherung bestens geeignet. Hierbei werden, nach entsprechender Kostenzusage, die Basiskosten für Ihre stationäre Krankenhausbehandlung von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Sofern von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung eine stationäre Behandlung Ihrer Erkrankung zugesagt wurde und sie den Wunsch nach einer Wahlarzt- bzw. Chefarztbehandlung haben, können Sie im Dreifaltigkeitskrankenhaus gerne auch von Herrn Dr. Aral, als Wahlarzt und Sektionsleiter für Augen-Plastische Chirurgie, persönlich operiert werden.

Bei Patienten, die zu Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung eine private Zusatzversicherung für Wahlarzt- oder Chefarztbehandlungen abgeschlossenen haben, werden auch diese zu einem großen Teil von den privaten Zusatzversicherung übernommen.

Patienten, die zu Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung keine Zusatzversicherung für Wahlarzt- oder Chefarztbehandlungen abgeschlossenen haben, übernehmen Wahlarztleistungen als Eigenanteil.

Wahlarztleistungen werden nach Länge und Komplexität der geplanten Operation und im Rahmen der offiziellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) individuell berechnet. Vor Ihrer geplanten Operation informieren wir Sie auch gerne hierzu innerhalb unserer Sprechstunden.

Entsprechend Anmeldezeitraum und Verfügbarkeit haben Sie auch die Wahlmöglichkeit für ein Einbettzimmer mit Zustellbett, z. B. auch als Begleitperson bei unseren OP-Kindern.

Ihr Praxisteam LIDMED