Suche
Suche Menü

Kunstaugenchirurgie
Augenprothesen

Es gibt einen Bereich der Augenheilkunde, in dem Lidchirurgen mit wahren Künstlern zusammenarbeiten, den Augenprothetikern oder auch Okularisten. Die Augenprothetiker sind Spezialisten für die Herstellung von individuellen Kunstaugen. Zur Herstellung von guten Augenprothesen und Epithesen aus Glas oder Kunststoffen ist eine mehrjährige Ausbildung erforderlich, dazu muss der angehende Okularist eine gewisse künstlerische Begabung mitbringen.

Augenprothesen und Augenlider

Augenlider spielen eine bedeutende Rolle bei Patienten mit Augenprothesen. Normale Lidstellungen, Funktionalität und möglichst physiologische Gewebeverhältnisse sind wichtig für gute Verträglichkeit und optimalen Sitz von Kunstaugen.

Insbesondere die innere Auskleidung von Augenlid und Augenhöhle mit gesunder Schleimhaut sowie ein ausreichender Volumenaufbau der Augenhöhle sind grundlegende Vorgehensweisen der Lid- und Orbitachirurgie.

Dadurch sind wir in der Lage, Patienten mit Problemen bei Verträglichkeit, Sitz und Aussehen der Augenprothesen auch operativ zu versorgen, bei Bedarf mit Transplantaten und Orbita-Implantaten. Ob hierbei körpereigenes Gewebe (z. B. Haut, Unterhaut, Schleimhaut, Dermisfett) oder bewährte künstliche Materialien Anwendung finden, entscheiden wir individuell und gemeinsam mit unseren Patienten. Hierbei legen wir auch großen Wert auf die Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Augenprothetiker.

Beispiele

Zur Vergrößerung klicken Sie die Bilder bitte an!