Suche
Suche Menü

Medizinisches Needling

Das medizinische Needling ist ein Verfahren zur Verbesserung der Hautstruktur. Mit einem medizinischen Nadelroller werden Mikroperforationen erzeugt, die zu einer Neubildung des Kollagens führen und der Haut zu neuer Elastizität verhelfen.

Wir bieten das Needling als Zusatzleistung im Rahmen der Oberlidstraffung oder Unterlidstraffung an. Am Ende der Lidoperation wird die Narkose durch den begleitenden Anästhesisten für kurze Zeit vertieft, so dass die Behandlung schmerzfrei und unter kontrollierten Bedingungen im OP durchgeführt werden kann.

Das Needling ist eine ausgesprochen schonende Therapie, die an allen Körperregionen und bei allen Hauttypen zur Anwendung kommen kann. Gut behandelbar sind sonnengeschädigte Haut, Falten, Narben, Aknenarben, Brandnarben und Hyperpigmentierung.

Weitere Informationen

Verfahren

Beim medizinischen Needling verwenden wir 2 mm lange Nadeln zur Behandlung des entsprechenden Hautareals. Hierdurch ist es möglich, tiefer in die Haut einzudringen und insbesondere stärkere Narben und Falten wirkungsvoll zu behandeln.

Beim Verfahren selbst fährt der behandelnde Arzt mit einem nadelbesetzten Roller unter kontrolliertem Druck vertikal, horizontal und diagonal über die Haut des zu behandelnden Areals. Die Nadelstiche erzeugen tausende von Mikrowunden in der Haut und regen so Hautzellen zur Kollagenneubildung an, die dann im Ergebnis zu einer verbesserten Hautqualität führt.

Beratung und Terminvereinbarung

Unsere Mitarbeiterinnen werden gerne mit Ihnen einen Behandlungstermin vereinbaren. Sie erreichen uns telefonisch unter 0221 168 755 25.

Bitte beachten Sie, dass es sich beim medizinischen Needling um einen kosmetischer Eingriff handelt, der von den Versicherungen nicht übernommen wird. Die Kosten erläutern Ihnen unsere Mitarbeiterinnen.

Info Medizinisches Needling
Behandlungsart:

Ambulanter Eingriff

Behandlungsdauer:

ca. 5 – 10 Minuten. Die anschließende Ruhezeit nutzen wir, um das betroffene Areal zu kühlen und gezielt mit Hyaloronsäure zu versorgen.

Narkoseart:

Kurznarkose oder Lokalanästhesie

Nachsorge bis zur Heilung:

Wiederholtes Auftragen einer hautberuhigenden Creme. Aufenthalt in der Sonne nur unter Verwendung einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (mind. 2 – 3 Wochen).

Gesellschaftsfähig:

Nur eingeschränkte Gesellschaftsfähigkeit für ca. 3 – 5 Tage nach der Behandlung.

Ergebnis:

Die durch das Needling angeregte Erneuerung des Gewebes setzt sich über mehrere Wochen fort, wobei sich die Hautstruktur über einen  längeren Zeitraum kontinuierlich verbessert. Die Behandlung kann im Abstand von vier Wochen mehrmals wiederholt werden.