Suche
Suche Menü

Augenlidstraffung in Köln

Augenlidkorrektur Schlupflider

Ästhetische Veränderungen im Lidbereich sind bei jedem einzigartig. Daher muss bei einer Augenlidstraffung bzw. Lidkorrektur die individuelle Ausgangssituation berücksichtigt werden.

Ausgangssituation bei einer Augenlidstraffung

Allgemeinbefinden, Erwartungen, Ängste, Gewebealterung, Neigung zu Lidödemen, Hautdicke und Falten, unterschiedliche Fett- und Gefäßverteilung in Ober- und Unterlidern, Stabilität der mittleren und seitlichen Lidwinkelanatomie, Lidkantenform, Stellung der Wimpern sowie vertikale und horizontale Lidspaltenhöhen sind alle – in unterschiedlicher Ausprägung und Kombination – in ihre persönliche OP-Planung mit einzubeziehen.

Informationen zur Lidkorrektur (Schlupflider und Tränensäcke)

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten Oberlidstraffung / Schlupflider und Unterlidstraffung / Tränensäcke.

Lidstraffung – Beispiele ästhetischer Indikationen

Nachstehend sehen Sie einige Patientenbeispiele zur Veranschaulichung verschiedener Ausgangsformen bei Schlupflidern mit ästhetischen Indikationen:
(Zur Vergrößerung klicken Sie die Bilder bitte an!)